Wo läuft was mit Audiodeskription

Hörbare Erlebnisse leicht finden

Hier finden Sie viele Informationen zu Angeboten mit Audiodeskription unterteilt in die Rubriken Fernsehsendungen, Filme, Theater, Ausstellungen und Veranstaltungen.

Fernsehen

Informationen zu Fernsehsendungen mit Audiodeskription

Audiodeskription am Fernseher empfangen

Eine Audiodeskription kann ohne Zusatzgerät mit jedem handelsüblichen Fernseher oder Receiver empfangen werden. Voraussetzung ist, dass der zweite Tonkanal aktiviert werden kann. Die Einstellung im Menü hängt vom jeweiligen Fernsehmodell oder Receiver sowie von Empfangsweg und Anbieter ab. Grundsätzlich ist die Aktivierung entweder über eine spezielle Taste auf der Fernbedienung oder über das Menü des Fernsehers oder Receivers möglich. Die Taste ist meist mit „AD“, „SUBT“ oder zwei Sprechblasen gekennzeichnet. Sollte es diese Taste nicht geben, lässt sich die Audiodeskription über das Sprachauswahl-, das Options- oder das Hauptmenü einstellen.

 

 

 

Liste aktueller Fernsehsendungen mit Audiodeskription

Die Liste wird von Schweizer Fernsehen SRF zur Verfügung gestellt.

Kino

Informationen zu Kinofilmen mit Audiodeskription

Audiodeskription über App Greta

Mit App Greta können Sie eine Audiodeskription in jedem Kino über Ihr Smartphone hören, vorausgesetzt, der Film ist in der Datenbank von Greta vorhanden.

Laden Sie dafür in einem ersten Schritt die App Greta herunter. Diese ist im App Store und über google-play kostenlos verfügbar. Über die App laden Sie  vor dem Kinobesuch die Hörfilmfassung für den gewünschten Film herunter. Im Kino angekommen starten Sie die App, am besten vor Filmbeginn. Das Mikrofon Ihres Smartphones empfängt den Filmton und synchronisiert die Hörfilmfassung passgenau. Dafür müssen Sie beim ersten Öffnen der App den Zugriff auf das Mikrofon erlauben. Solange die App «hört», wird ein Herzklopf-Klang abgespielt. Sobald die App synchronisiert hat, ertönt ein kurzes Signal. Die Audiodeskription kann jederzeit unterbrochen oder manuell synchronisiert werden.

Für den Kinobesuch mit App Great am besten geeignet sind In-Ear Kopfhörer, die im Lieferumfang fast aller Smartphones enthalten sind. So können Sie mit einem Ohr die Audiodeskription hören, mit dem anderen Ohr in den Kinosound eintauchen. Die Lautstärke der Audiodeskription verändert sich jedoch nicht entsprechend des Kinotones.

Greta funktioniert nicht nur in Kinosälen, sondern auch in Openair-Kinos, bei Events, Premieren und Zuhause bei DVD und Fernsehen, sofern der gezeigte Film sich nicht von der App-Version unterscheidet.

 

 

Audiodeskription über Empfänger des Kinos

Einige Kinos geben für sehbehinderte und blinde Menschen Funkempfänger ab und machen so die Audiodeskription zugänglich. Bei dieser Übertragung wird die Lautstärke der Audiodeskription dem Filmton angepasst, was mehr Genuss bietet.

Einige Schweizer Kinos arbeiten mit der Westschweizer Organisation regards neufs zusammen um den Zugang zu visueller Kultur zu gewährleisten. Diese Kinos unterstützen die Audiodeskription von Filmen und schenken Begleitperson von Menschen mit Sehbehinderung den Eintritt. Partnerkinos in Ihrer Nähe finden Sie über diesen Link.

Das Filmpodium Zürich zeigt
im Mai und Juni folgende Filme mit Audiodeskription:

Matto regiert

Füsilier Wipf

Gilberte de Courgenay
(Audiodeskription in Dialekt)

HD-Soldat Läppli

Bäckerei Zürrer

Der Teufel hat gut lachen

Die Käserei in der Vehfreude

Geld und Geist

Stereokopfhörer für den Empfang der Hörfilm-Fassung sind am Kino-Schalter erhältlich.

 

Die Liste mit allen Vorstellungsdaten können Sie über info@hoerfilm-schweiz.ch anfordern.

Theater

Informationen zu Vorstellungen mit Audiodeskription
Einige Theater und Opernhäuser bieten zu ausgewählten Vorstellungen eine Live-Deskription für sehbehinderte und blinde Besucher an. Manchmal werden vor der Vorstellung eine Bühnenbegehung und eine kurze Einführung in das Stück angeboten.

Informationen zu Theatervorstellungen in Deutschland

 

Hier könnte Ihre Theatervorstellung mit Live-Deskription erwähnt sein:

Berichten Sie über Ihr Angebot für sehbehinderte und blinde Menschen im Blog oder schreiben Sie eine E-Mail an info@hoerfilm-schweiz.ch

Ausstellungen

Informationen zu Ausstellungen mit Audiodeskription

Permanente Ausstellungen

Basel

Fondation Beyeler, Riehen

Die Fondation Beyeler in Riehen bieten zu jeder Ausstellung Führungen für sehbehinderte und blinde Menschen an. Diese enthalten ausführliche Bildbeschreibungen, die das Werk vertieft erfahrbar machen. Ferner organisieren sie auf Anfrage Workshops.

Detaillierte Informationen zur Zugänglichkeit der Fondation Beyeler

 

Bern

Zentrum Paul Klee

Das Zentrum Paul Klee in Bern bietet Workshops und Führungen für Menschen mit Sehbehinderung an. Zudem sind Texte in Grossschrift und Audioguides mit Relief- und Braille-Tastatur an der Museumskasse erhältlich. Ausserdem ermöglichen Reliefnachbildungen von Werken aus dem Schaffen von Paul Klee die Wahrnehmung seiner Kunst über den Tastsinn.

Detaillierte Informationen zur Zugänglichkeit des Zentrums Paul Klee

 

Zürich

Kunsthaus Zürich

Das Kunsthaus Zürich bietet Führungen für Sehbehinderte an, bei denen gewisse Exponate angefasst werden dürfen.

Detaillierte Informationen zur Zugänglichkeit des Kunsthauses Zürich

wechselnde Bilder mit abstrakten Motiven

Hier könnte Ihre Ausstellung erwähnt sein:

Berichten Sie über Ihr Angebot für sehbehinderte und blinde Menschen im Blog oder schreiben Sie eine E-Mail an info@hoerfilm-schweiz.ch

Veranstaltungen

Informationen zu Veranstaltungen mit Audiodeskription

Sportveranstaltungen

Schweizer Fussball-Nationalmannschaft

Alle Spiele der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft werden live deskripiert und der Schweizerische Fussballverband bietet eine bestimmte Anzahl Gratis-Tickets an. Interessierte wenden sich rechtzeitig an die Abteilung Interessenvertretung des Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverbandes.

 

Fussball Super League

Seit der Saison 2016/2017 überträgt Radio Blind Power pro Runde ein Spiel der Raiffeisen Super League in Audiodeskription in Zusammenarbeit mit der Swiss Football League und Raiffeisen.

Jedes Spiel wird von zwei Live-Deskripteuren beschrieben. Sie wechseln sich während des Matchs im Fünf-Minuten-Takt ab und versuchen, die genauste Beschreibung des Fussballmatchs zu liefern.

Die Übertragung beginnt rund 10 Minuten vor Matchbeginn mit Informationen zur Aufstellung der Mannschaften und einer Beschreibung des Stadions. Nach der ersten Halbzeit und am Schluss wird das Spiel kurz zusammengefasst.

 

 

Hier könnte Ihre Sportveranstaltung erwähnt sein:

Berichten Sie über Ihr Angebot für sehbehinderte und blinde Menschen im Blog oder schreiben Sie eine E-Mail an info@hoerfilm-schweiz.ch

 

Link zu Radio Blind Power

 

Kulturelle Veranstaltungen

13. Zürcher Film Festival

vom 28. September bis 8. Oktober 2017

 

Regards Neufs präsentiert im Rahmen des 13. Zürcher Film Festival  den Film Tiere von Greg Zglinski mit Audiodeskription und Untertitel (erhältich über die Greta&Starks App).

Der Film feierte an der letzten Berlinale Weltpremiere und wird nun zum ersten Mal in der Schweiz gezeigt, wo der polnische Regisseur aufgewachsen ist.

Tiere ist ein unortodoxer Thriller zwischen Traum und Realität, gespickt mit schwarzem Humor und Suspense ,der uns bis zur letzten Minute in seinen Bann zieht. Und auch darüber hinaus beschäftigen wird…

Am 4. Oktober um 15.30 Uhr ist Greg Zglinski im Kino Riff Raff anwesend  für ein anschliessendes Q&A. Regards Neufs lädt die Besucherinnen und Besucher anschliesend herzlich zu einem Apéro ein in der Lounge des Kino Riff Raff.

Hier könnte Ihre Veranstaltung erwähnt sein:

Berichten Sie über Ihr Angebot für sehbehinderte und blinde Menschen im Blog oder schreiben Sie eine E-Mail an info@hoerfilm-schweiz.ch

Tiere

Ein Film von Greg Zglinski, Mystery,

Schweiz, Österreich, Polen 2017, 95 Min.

Mit Birgit Minichmayr (Anna) Philipp Hochmair (Nick) Mona Petri (Mischa/Andrea/Eisverkäuferin) Mehdi Nebbou (Tarek)
Michael Ostrowski (Harald)

Tickets 

Trailer 

Zürcher Theater Spektakel

Das Zürcher Theater Spektakel bietet Vorstellungen mit Live-Deskription an. Kopfhörer sind am Spielort erhältlich.

Ferner steht in den beiden Eingangsbereichen zur Landiwiese ein Modell des Festivalgeländes mit Legenden in Brailleschrift, anhand dessen sich Menschen mit einer Sehbehinderung orientieren können.

Personen, die Menschen mit einer Behinderung zu einer Vorstellung begleiten, erhalten eine Freikarte. Die Karte kann nach frühzeitiger telefonischer Voranmeldung über Telefon 044 488 18 80 an der Kasse (Schalter Spezialkarten) abgeholt werden.

Link: https://www.theaterspektakel.ch/service/fuer-gaeste-mit-behinderungen

Internationales Kurzfilmfestival «look&roll»

Alle zwei Jahre präsentiert das internationale Kurzfilmfestival «look&roll» ausgewählte Beiträge aus aller Welt zum Leben mit Einschränkungen und über Vielfalt. Das nächste Festival findet 2018 statt.