Hörspiel «Marie und Robert» mit Audiodeskription

Taktile Stückeinführung und Live-Audiodeskription

Das Aargauer Tourneetheater Theater Marie zeigt an ausgewählten Daten und Zeiten in Zürich, Winterthur und Bern die Inszenierung / das Live-Hörspiel «Marie und Robert» von Paul Haller mit einer Live-Audiodeskription und bietet vorab eine taktile Stückeinführung an.

Das Stück spielt in der engen Stube von Frau Schödler, Mutter von Robert. Marie, die alte und heimliche Liebe Roberts lebt mit ihrem Ehemann Theophil Leder im Nachbarshaus. Die wirtschaftliche Situation ist prekär und die Kammergeschichte nimmt ihren unausweichlichen Lauf. Und so explodiert, was schon lange brodelte, dampfte und unter Hochdruck stand…

An ausgewählten Daten wird die Aufführung von einer Live-Audiodeskription begleitet. Vorab findet eine taktile Stückeinführung statt; wir begehen Frau Schödlers Stube und lernen die Figuren beim Befühlen ihrer Kostüme kennen.
An allen Veranstaltungen sind Blindenhunde willkommen. Assistenzpersonen kriegen einen Gratiseintritt (bitte bei Reservation anmelden). Menschen mit einer Sehbehinderung bezahlen den ermässigten Eintritt.
Die Aufführung dauert 90min und findet draussen / ebenerdig (im Innenhof) statt.

24. Mai 2019
Kellertheater Winterthur
19.00 Uhr taktile Einführung
20.00 Uhr Beginn der Aufführung
Abholdienst für alle um 19 Uhr und um 20 Uhr beim Kellertheater Winterthur.

21. Juni 2019
Theater Winkelwiese Zürich
19.30 Uhr taktile Einführung
20.30 Uhr Beginn der Aufführung

28. Juni 2019
Heitere Fahne Bern
19.30 Uhr taktile Einführung
20.30 Uhr Beginn der Aufführung

Weitere Informationen…

Reservation:
062 843 05 25 oder info@theatermarie.ch