SRF Hörfilmprogramm

Vom Schweizer Fernsehen ausgestrahlte Hörfilme

Quiz

 

Wöchentlich jeweils montags, 20.10 Uhr, SRF 1, ab 07.01.2019
1 gegen 100*

Schweiz 2018, Quiz
100 clevere Köpfe wollen alle nur das eine: gewinnen in der Montagabend-Quizshow bei Susanne Kunz. Doch der Weg auf die Quiz-Insel ist steinig, und der aktuelle Kandidat im Ring clever. Wird er es schaffen, alle 100 Gegnerinnen und Gegner wegzuspielen und das Spiel als Sieger zu verlassen? Dazu braucht es starke Nerven, ein grosses Allgemeinwissen, Taktik und oft auch etwas Glück. Aber wer es bei «1 gegen 100» in die Mitte schafft, hat sowieso schon viel erreicht.

 

DOK

Ab Montag, 08.04.2019, Play SRF

Mona Mittendrin (Staffel III) *

Schweiz 2019, DOK
Folge 1: Mona Mittendrin in der Psychiatrie
Folge 2: Mona Mittendrin im Paraplegiker-Zentrum
Folge 3: Mona Mittendrin bei DJ Bobo
Folge 4: Mona Mittendrin in der RS

 

Jeweils freitags, ab 12.04.2019, SRF 1

Die Hotelfachschule (Staffel 1, 5 Folgen) *

Schweiz, 2019, Dokuserie
Annina, Emma, Alexandre, Alex und Afrim absolvieren die Ecole hôtelière de Lausanne. Die renommierte EHL bildet die Elite der Hotellerie aus. Die «DOK»-Serie folgt dem strengen Studium junger Menschen, ihren Albträumen in der Küche, ihrem Blues im Praktikum und ihren individuellen Herausforderungen.

 

 

Serien

 

Wöchentlich dienstags um 20:05 Uhr, ab 02.04.2019, SRF 1

Der Alte (9 Folgen)

Deutschland, Schweiz, Österreich 2018, Krimiserie
Mit u.a. Jan Gregor Kremp, Stephanie Stumph, Ludwig Blochberger
Richard Voss hat zwei deutlich jüngere Kollegen an seiner Seite bekommen. Die Sorgen neben frischem Wind auch für Aufruhr. Nach dem Abschied von Gerd Heymann ermittelt das Team jetzt zu dritt.

 

Täglich montags bis freitags um 13:25 Uhr in Doppelfolge, ab Donnerstag 11.04.2019, SRF 1

Bettys Diagnose (Staffeln 1-4, 63 Folgen)

Deutschland 2014, Komödie
Mit u.a. Bettina Lamprecht, Maximilian Grill, Theresa Underberg
Krankenpflegerin Bettina „Betty“ Dewald ist leitende Stationsschwester auf der Aufnahmestation in der Aachener Karlsklinik. Gemeinsam mit ihrer Freundin und Kollegin Lizzy Riedmüller und Schwesternschülerin Talula Pfeifer betreut sie die Patienten der Station und unterstützt dabei Oberarzt Dr. Behring, der zu Beginn der Serie an die Karlsklinik wechselt, und den Arzt in Weiterbildung (AiW) Tobias Lewandowski. Aufgrund ihrer teils eigenwilligen Methoden gerät „Betty“ Dewald dabei auch öfter mit der Pflegedienstleiterin der gesamten Klinik Mechthild Puhl aneinander.

Spielfilme:

Mittwoch, 20.03.2019, 20:10, SRFzwei

Der Frosch *

Schweiz, 2015, Komödie
Mit. u.a. Urs Jucker, Lilian Amuat, Mila Nuzzo; Regie: Jann Preuss
Jonas, einst erfolgreicher Schriftsteller, steckt in einer Lebenskrise fest. Als die attraktive Gina in seinem Schreibkurs auftaucht, erwachen seine Lebensgeister wieder. Er verliebt sich und setzt sich in den Kopf, ihr zum Erfolg zu verhelfen. Doch damit beginnen seine Probleme erst richtig.

 

Donnerstag, 21.03.2019, 23:45, SRF 1

Tiere

Polen, Schweiz, Österreich 2017, Mystery/Thriller
Mit u.a. Birgit Minichmayr, Philipp Hochmair, Mona Petri-Fueter; Regie: Greg Zglinksi
Ein Zusammenstoss mit einem Schaf wird für Anna und Nick zum Auslöser einer Reihe seltsamer und unheimlicher Ereignisse. Ihre Wahrnehmung scheint sich zu verwischen. Befinden sie sich in der Realität, in der eigenen Vorstellung oder in der Vorstellung eines anderen?

 

Freitag, 22.03.2019, 20:15, SRFzwei

Blue My Mind

Schweiz 2017, Drama
Mit u.a. Luna Wendler, Regula Grauwiller, Zoë Pastelle Holthuizen; Regie: Lisa Brühlmann
Mia ist 15 Jahre alt und macht viele Veränderungen durch. Einige davon sind heftiger als bei Gleichaltrigen. Sie zieht in eine neue Stadt, glaubt daran, dass sie in Wirklichkeit adoptiert worden ist, und muss damit fertig werden, dass sich ihr Körper radikal verändert. Verzweifelt und auf der Suche nach Zugehörigkeit gibt sich Mia Partys mit ihren Freunden hin. Doch die Angst und Unsicherheit in ihr wächst immer weiter.

 

Samstag, 23.03.2019, 01:30, SRF 1

Altersglühen – Speed Dating für Senioren W

Deutschland 2014, Komödie

Mit u.a. Mario Adorf, Senta Berger, Jörg Gudzuhn; Regie: Jan Georg Schütte
Zwölf Frauen und Männer zwischen zwischen 60 und 83 treffen sich zum Speed Dating. Während die einen am liebsten rechtsumkehrt machen würden, als sie den Saal der Hamburger Villa betreten, kommen die anderen regelrecht ins Dating-Feuer. Nach eineinhalb Stunden sind einige Geheimnisse ausgeplaudert und der Weg für zukünftige Rendez-vous geebnet.

 

Sonntag, 24.03.2019, 20:05, SRF 1 (WH Samstag, 30.03.2019, 14.05 Uhr, SRF 1)

Heidi * W

Schweiz/Deutschland, 2015
Mit u.a. Wotan Wilke Möhring, Franziska Weisz, Eray Egilmez; Regie: Stephan Rick.
Heidi (Anuk Steffen) lebt mit ihrem Grossvater, dem Alpöhi (Bruno Ganz), in den Schweizer Bergen. Gemeinsam mit dem Geissenpeter (Quirin Agripp) verbringt Heidi unbeschwerte Tage auf der Alp. Ihr Glück endet, als sie von Tante Dete nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie bei der wohlhabenden Familie Sesemann eine Spielgefährtin für die kranke Tochter Klara (Isabelle Ottmann) sein.

 

Sonntag, 31.03.2019, 20:05, SRF 1

Tatort – Bombengeschäft

Deutschland 2019, Krimi
Mit u.a. Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Sascha Alexander Gersak, Regie: Thomas Stiller
Sprengmeister Peter Krämer stirbt bei der Detonation einer Bombe aus dem 2. Weltkrieg. Ein Risiko, dass er bei seinem Beruf in Kauf nehmen musste. Doch Gerichtsmediziner Dr. Roth entdeckt, dass die Bombe ferngezündet wurde, Max Ballauf und Freddy Schenk nehmen die Ermittlungen auf.

 

Sonntag, 07.04.2019. 20:05, SRF 1

Lotto W*

Schweiz, 2016, Komödie
Mit u.a. Urs Jucker, Peter Freiburghaus, Lilian Amuat; Regie: Micha Lewinsky
Um die Lebensgeister seines krebskranken Vaters noch einmal zu wecken, behauptet sein Sohn, er habe im Lotto gewonnen. Die frohe Botschaft kommt gut an. Zu gut. Der Kranke erholt sich und will in der verbleibenden Lebenszeit das Glück auskosten, was seine Kinder in eine schwierige Lage bringt.

Samstag, 13.04.2019, 22:45, SRF 1

Das alte Haus W*

Schweiz, 2013, Fernsehfilm
Mit u.a. Heidi Maria Glössner, Herbert Leiser, Karin Pfammater; Regie: Markus Welter
Seit dem Tod seiner Frau lebt Joseph zurückgezogen in dem Haus, in dem er sein ganzes Leben verbracht hat; einziger Begleiter ist sein Hund Leika. Als Hausabwart sorgt er für Ordnung im Haus, zu den Mietern pflegt er ein distanziertes Verhältnis. Sein beschauliches Leben geht seinen gewohnten Gang. Doch auf das Quartier kommen einschneidende Veränderungen zu: Alte Häuser werden reihenweise saniert oder abgerissen, um Neubauten Platz zu machen. Auch Joseph und den anderen Hausbewohnern wird gekündigt. Um den drohenden Abriss zu verhindern, verbündet sich Joseph mit den Mitmietern. Hilfe erhält er ausserdem von seiner Jugendliebe Lilly.

Sonntag, 14.04.2019, 20:05, SRF 1

Tatort – Inferno

Deutschland, 2019, Krimi
Mit u.a. Jörg Hartmann, Anna Schudt, Aylin Tezel; Regie: Richard Huber
Im Klinikum Dortmund-Nord wird die Internistin Gisela Mohnheim tot aufgefunden. Sie erstickte unter einer Plastiktüte. Die Ermittlungen der Dortmunder Kommissare inmitten des rastlosen Alltags der Notfallambulanz gestalten sich als wahre Tour de Force. Doch es gibt klare Hinweise auf einen Täter aus dem Krankenhaus. Um ihn zu stellen, müssen Faber, Bönisch, Dalay und Pawlak sich auf ungewohnte Weise selbst in Gefahr begeben.

 

Samstag, 20.04.2019, 14:00, SRF 1

Hinter den Sieben Gleisen W*

Schweiz, 1959, Komödie
Mit u.a. Max Haufler, Ruedi Walter, Zarli Carigiet; Regie: Kurt Früh
In einem Schuppen auf dem Zürcher Rangierbahnhof bringt ein deutsches Dienstmädchen ein Kind zur Welt. Drei Clochards, die für gewöhnlich hier hausen, kümmern sich liebevoll um sie. Das trinkfreudige Trio kommt so zu ungewohnter Betätigung, die junge Mutter zu neuem Optimismus. «Hinter den sieben Gleisen» aus dem Jahr 1959 war Regisseur Kurt Frühs Liebeserklärung an seine Heimatstadt Zürich. Max Haufler, Ruedi Walter und Zarli Cargigiet spielten die Clochards. SRF 1 zeigt den Schweizer Filmklassiker in einer aufwendig restaurierten Fassung.

Sonntag, 21.04.2019, 20:05, SRF 1

Gotthard (Teil 1 und 2) W*

Schweiz, 2016, Drama
Mit u.a. Maxim Mehmet, Miriam Stein, Pasquale Aleardi; Regie: Urs Egger
Göschenen 1873. Es herrscht Goldgräberstimmung. Die Bauarbeiten am Eisenbahntunnel durch den Gotthard ziehen Hunderte von Menschen aus ganz Europa an. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die Göschener Fuhrmannstochter Anna, der deutsche Ingenieur Max und der italienische Mineur Tommaso. SRF 1 zeigt beide Teile ohne Unterbrechung.

Montag, 22.04.2019, 20:05, SRF 1

Tatort – Wo ist nur mein Schatz geblieben?

Deutschland, 2019, Krimi
Mit u.a. Sabine Postel, Oliver Mommsen, Matthias Brenner
Durch Zufall wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Ihre Chefin, die Immobilienentwicklerin Vera Berlov, und deren Verkaufsleiter Roger Stahl erkennen die Tote in einem Aufruf in den Medien. Was anfänglich wie eine alltägliche Mordermittlung erscheint, entpuppt sich als Netz aus Korruption, Erpressung und Geheimnissen, in das auch die ermittelnden Kriminalkommissare Inga Lürsen und Stedefreund verwickelt zu werden drohen. Je näher Lürsen und Stedefreund der Aufklärung des Mordes kommen, desto mehr werden sie mit den Graubereichen ihres eigenen Berufes konfrontiert. Wird es den beiden gelingen, integer zu bleiben?

 

Montag, 22.04.2019, 23:05, SRF 1

Nachtzug nach Lissabon W*

Deutschland, Schweiz, 2012, Drama
Mit u.a. Jeremy Irons, Charlotte Rampling, Bruno Ganz, Christopher Lee; Regie: Billie August
Seit Jahren verläuft das Leben des Berner Lehrers Raimund Gregorius in festen Bahnen, ohne Inspiration. Doch eines Tages, auf dem Weg zur Schule, kann er eine junge Frau gerade noch davon abhalten, von der Kirchenfeldbrücke zu springen. Spontan nimmt er sie in seine Klasse mit. Doch die geheimnisvolle Fremde verschwindet so schnell, wie sie aufgetaucht ist, lässt nur ihren roten Mantel zurück. In dessen Tasche findet Raimund ein Buch, geschrieben von einem gewissen Amadeu Inácio de Almeida Prado – und ein Zugticket nach Lissabon. Als Raimund am Bahnhof die junge Portugiesin nicht antrifft, steigt er selbst in den Zug ein und beginnt, das Buch zu lesen.

 

Mittwoch, 24.04.2019, 20.10, SRF 1

Das Geheimnis von Murk W*

Schweiz, 2008, Komödie
Mit u.a. Sabina Schneebeli, Michael Neuenschwander, Daniel Rohr; Regie: Sabine Boss
Vor Gerbers Haus steht eines Morgens ein Kornkreis. Nach einer durchzechten Nacht entdeckt der Dorffahrlehrer Mike als Erster das Naturwunder. Schnurstracks möchte er Sarah und Felix Gerber überreden, aus dem Kornkreis bare Münze zu machen – nicht ohne Hintergedanken.

 

Sonntag, 28.04.2019, 20:05, SRF 1

Tatort – Das Nest

Deutschland, 2019, Krimi
Mit u.a. Cornelia Göschel, Karin Hanczewski, Judith Neumann; Regie: Alexander Eslam
Bei ihrem letzten Einsatz wurde Kommissarin Karin Gorniak schwer verletzt. Dennoch muss sie schnell zu ihren Ermittlungen zurückkehren, schließlich ist sie die einzige, die den Täter möglicherweise identifizieren kann. Durch eine Gegenüberstellung können die Verdächtigen auf zwei Männer eingegrenzt werden: Dr. Christian Mertens und Krankenpfleger Bernd Haimann. Letzterer verschwindet plötzlich spurlos und Karin weiß inzwischen, dass Christian der Täter sein muss. Einzig ihre neue Kollegin Leonie Winkler will ihr aber Glauben schenken.

 

Sonntag, 05.05.2019, 20:05, SRF 1

Tatort – Der gute Weg

Deutschland, 2019, Krimi
Mit. u.a. Meret Becker, Mark Waschke, Jonas Hämmerle; Regie: Christian von Castelberg
Die junge Streifenpolizistin Sandra stirbt im Kugelhagel, ein zweiter Uniformierter, der kurz vor seiner Pensionierung stehende Harald Stracke, wird angeschossen. Ein Dritter kommt mit dem Schrecken davon, weil er als einziger eine Schutzweste trägt: Tolja Rubin. Der Sohn der Kommissarin absolviert sein Praktikum im Streifendienst. Azubi Tolja verheddert sich schon bei der ersten Vernehmung in Widersprüche. Was ist in dieser Nacht am Tatort wirklich geschehen? Ging es um Drogen – oder um viel mehr? Dann gibt es einen zweiten Toten und Zug um Zug kommen Nina Rubin und ihr Kollege Karow einer entsetzlichen Wahrheit auf die Spur …

 

Sonntag, 12.05.2019, 20:05, SRF 1

Tatort – Das Monster von Kassel

Deutschland, 2019, Krimi
Mit. u.a. Margarita Broich, Wolfram Koch, Bruno Cathomas; Regie: Umut Dag
Anna Janneke und Paul Brix, Hauptkommissare in Frankfurt, werden zu einem grausigen Fund gerufen: in Plastiksäcke gehüllte Leichenteile. Rasch stellt sich heraus, dass das Opfer aus Kassel stammt. Es ist der 17-jährige Luke Meyer-Jansen, Stiefsohn des Sonnyboys der Nation, des beliebten Fernsehtalkmasters Maarten Jansen. Mit seiner Ehefrau Kirsten und ihren beiden Söhnen aus erster Ehe hat Jansen bis dahin ein idyllisches Familienleben geführt. Janneke und Brix rätseln, wieso gerade Luke zum Opfer wurde.

Samstag, 18.05.2019 14.05, SRF 1

HD-Soldat Läppli W*

Schweiz, 1959, Komödie
Mit u.a. Alfred Rasser, Editha Nordberg, Otto Wiesely; Regie: Alfred Rasser
Generalmobilmachung 1939: Der tollpatschige Lebensmittelverkäufer Theophil Läppli wird irrtümlich wegen antimilitärischer Reden inhaftiert. Deshalb kommt er zu spät auf den Mobilmachungsplatz, wo man ihn aber wegen seiner mitgebrachten Federdecke und seinem lockeren Mundwerk sogleich zum Psychiater abkommandiert. Die ratlosen Doktoren befördern den patriotisch veranlagten, äusserst geschwätzigen und offensichtlich leicht verrückten Füsilier zum Offiziersputz in eine Hilfsdienstkompanie.

 

Sonntag, 19.05.2019, 20.05, SRF 1

Tatort – Anne und der Tod

Deutschland 2019, Krimi
Mit u.a. Richy Müller, Felix Klare, Carolina Vera; Regie: Jens Wischnewski
Nach dem zweiten zweifelhaften Tod unter Patienten eines Altersheims innerhalb kurzer Zeit ermittelt die Polizei. Doch wen die Ermittler auch befragen, von Gundula Hinderer abgesehen sind alle voll des Lobs für die Pflegerin Anne Werner. Sie sei freundlich, kompetent und stets korrekt – und das in einem Beruf, dessen Bedingungen alles andere als einfach sind. Anne Werner selbst streitet den Verdacht ruhig, aber nachdrücklich ab.

Sonntag, 26.05.2019, 20.05, SRF 1

Tatort – Die ewige Welle

Deutschland, 2019, Krimi
Mit u.a. Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Andreas Lust; Regie: Andreas Kleinert
Nach einer nächtlichen Surfsession an der stehenden Welle im Münchner Eisbach wird Mikesch Opfer einer Messerattacke. Er überlebt schwer verletzt. Mikesch war Anfang der achtziger Jahre ein enger Freund von Leitmayr. Gemeinsam mit der Holländerin Frida verbrachten sie einen aufregenden Sommer zu dritt am Strand des portugiesischen Fischerorts Nazaré. Kurz darauf brach Franz den Kontakt zu beiden wortlos ab. Als er jetzt, Jahrzehnte später, wieder auf Mikesch trifft, ist plötzlich die ganze Vergangenheit wieder nah. Batic wundert sich über seinen Freund und Kollegen ebenso wie über den schrägen Vogel Mikesch, der anstatt mit der Polizei zu kooperieren, aus dem Krankenhaus flüchtet.

Dienstag, 28.05.2019, 20:10, SRF zwei

Nichts zu verlieren

Deutschland, 2018, Komödie
Mit u.a. Georg Friedrich, Emily Cox, Christopher Schärf; Regie: Wolfgang Murnberger
Richy und Tom fliehen nach einem Einbruch und einem Streit mit ihrem Kumpan Charly in einem Auto. Als dieses mit Motorschaden liegen bleibt, entführen sie eine kleine Reisegruppe in einem alten Reisebus. Doch dabei handelt es sich nicht um eine gewöhnliche Reisegruppe, sondern um eine Trauerreisegruppe, die versucht, ihre Traumata zu lindern. Doch nicht nur die Reisenden, auch die Reiseleiterin will mit dieser Reise in die Berge ihre mögliche Trennung von ihrem Mann und Firmenchef Anders verarbeiten. Sie ist daher emotional selber angeschlagen, kann dies aber professionell hinter ihrer Arbeit verstecken, schließlich ist sie eine ausgebildete Trauertherapeutin.

 

 

 

* Produziert von SRF
** Koproduziert von SRF oder angepasst an die schweizerdeutsche Fassung

Wie immer kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. Die aktuellen Hörfilmtermine des Schweizer Fernsehens finden Sie auf unserer Website: https://www.srf.ch/programm/tv/optionen/hoerfilm
Filme und Serien können Sie je nach Rechte Online mit Audiodeskription nachschauen: Film mit Audiodeskription , Tatort mit Audiodeskription

Natacha Rickenbacher
Project Office TMS + Barrierefreie Medien
Programmleitung TV

Schweizer Radio und Fernsehen
Fernsehstrasse 1-4 8052 Zürich

Telefon

+41 44 305 66 11
Telefon direkt
+41 44 305 50 71

natacha.rickenbacher@srf.ch
www.srf.ch
www.srf.ch/play/tv/themen/barrierefrei