Hörfilmfassung „Eden Einfach“

bald in Produktion

Der neue SRF Schweizer Film «Eden Einfach» wurde in Zürich und Umgebung gedreht. Regie führte Rolf Lyssy. «Eden Einfach» ist sein erster TV-Film, der in Koproduktion mit der Produktionsfirma Atlantis Pictures Ltd entstand.

Nelly, eine junge Studentin und Busfahrerin im Nebenberuf, wohnt zusammen mit ihrer leicht dementen Oma Rosemarie. Die zieht es aber eigentlich in ihre Schrebergartenparzelle und zum wiederholten Mal büxt sie aus. Ihre Oma in ein Heim zu stecken, kommt für Nelly nicht in Frage. Und weil die beiden sowieso bald aus ihrer Wohnung geworfen werden sollen, will Nelly mit Rosemarie ins alte Schrebergartenhäuschen ziehen. Dies ist gemäss Schrebergartenverordnung jedoch verboten – und wenn es um diese Verordnung geht, versteht der resolute Schrebergartenpräsident Franco überhaupt keinen Spass. Das stört die freche Nelly aber ganz und gar nicht und gemeinsam mit einem weiteren Neuling, dem Musiker Paolo Cesar, mischt sie den Schrebergarten auf, um die Verordnung zu ändern. Im multikulturellen Mikrokosmos zeigt der Film, wie diverse Nationalitäten ein Stück Heimat im Garten finden.

 

Der Cast des Schweizer FIlms Eden Einfach sitzt auf einer Bank im Garten